BERATUNG

Ganzheitliche Lebensberatung und Coaching  •  Kurz- und Langzeitbegleitung für Jugendliche  •  Hypnose  •  Regression  •  Un-Abhängig  •  Penta-Numerologie  •  Seelenmassage

CURA VIVENDI

Wer?  •  Was?  •  Für wen?

KURSE

Autogenes Training Grundkurs  •  Autogenes Training Oberstufe  •  Chakra-Yoga

 

Tipp 2 Einfache Rezepte für die vegane Küche

Wir haben es wieder getan...!

Ich habe heute kein Rezept für dich. Lieber  gebe ich dir eine Adresse wo du die weltbesten veganen und vegetarischen (ja, auch Fleisch-) Burger bekommst. Man mag ja nicht immer selber kochen und man verreist ja auch ab und zu.... 

Wir haben es nämlich wieder getan: Wie bereits vor zwei Jahren waren mein Freund und ich im Dezember wieder auf Mallorca im Urlaub. Und wie vor zwei Jahren konnten wir es nicht lassen, VIER! Mal unsere beiden Burger Profis Martina und Simone zu besuchen. Ich muss sagen, ich mag ja schon gern Abwechslung beim Essen - mein Freund ist da weitaus unkomplizierter. Aber die Karte im Marsim ist so vielseitig und spannend, dass man einfach am liebsten alles probieren möchte.

Martina und Simone sind zwei deutsche Mädels, welche sich auf Mallorca niedergelassen und dort eben das Marsim eröffnet haben - aus Liebe zum Burger und zu gesundem Essen. Simone macht zwischenzeitlich fast alles selbst und ihre vegane Mayo ist der absolute Hammer! Es ist sowieso alles lecker was durch ihre Hände geht, weshalb wir dem Marsim auch bei unserem nächsten Mallorca Aufenthalt bestimmt wieder mehr als nur einen Besuch abstatten werden.

Es ist aber nicht einfach nur das Essen, das uns immer wieder ins Marsim zieht. Es ist auch das Wissen um die Philosophie der beiden Gründerinnen. Ihr erklärtes Ziel sind die gesunden Burger. Dies beinhaltet, dass soviel wie möglich selber hergestellt wird. Also keine künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Darüber soll der Bezug der Rohstoffe so nachhaltig wie möglich sein: deshalb wo immer möglich bio, saisonal und von der Insel selbst. Simone und Martina konnten sogar zwei Arbeitsplätze schaffen für einen Koch und eine Service Angestellte. Wann immer man das Marsim betritt wird man herzlich empfangen. Das Wissen um die Philosophie gepaart mit dieser Herzlichkeit und dem herrlichen Essen machen dieses Restaurant zu einem geheiligten Ort.

 

 siehe auch meinen Blog Artikel Ferienabenteuer Verpflegung